Pharmacie sans ordonnance livraison rapide 24h: acheter viagra en ligne en France.

Stanna.at

ZENTRUM FÜR KINDER- UND JUGENDHEILKUNDE
Fachartikel und –arbeiten, pflegewissenschaftliche Arbeiten
der letzten 10 Jahre
Baraka, Arabella
Mundhygiene in der Pädiatrie. Ö Pflegezeitschrift; 63. Jg., Nr. 10, 2010. S23 - 24
Vécsei A, Innerhofer A, Graf U, Binder C, Giczi H, Hammer K, Bruckdorfer A,
Hirschl AM, Makristathis A
Helicobacter pylori eradication rates in children upon susceptibility testing based on
noninvasive stool polymerase chain reaction versus gastric tissue culture. J Pediatr
Gastroenterol Nutr. 53 (1), Juli 2011, S 65-70.
Vécsei A, Kipet A, Innerhofer A, Graf U, Binder C, Gizci H, Hammer K, Bruckdorfer
A, Huber WD, Hirschl AM, Makristathis
A Time trends of Helicobacter pylori resistance to antibiotics in children living in
Vienna, Austria. Helicobacter. 15 (3), Juni 2010, S 214-20.
Vécsei A, Innerhofer A, Binder C, Gizci H, Hammer K, Bruckdorfer A, Riedl S,
Gadner H, Hirschl AM, Makristathis A
Stool polymerase chain reaction for Helicobacter pylori detection and clarithromycin
susceptibility testing in children. Clin Gastroenterol Hepatol. 8 (3), März 2010, S 309-
12.

Breiteneder-Aigner,
Helene
Schulung für Anwender. Das Medizinproduktegesetz schreibt vor, dass nur Personen
Medizinprodukte anwenden dürfen, die das auch können. Für diese gar nicht banale
Forderung wurden im St. Anna Kinderspital umfassende Lösungen gefunden. ÖKZ
Das österreichische Gesundheitswesen, 2013/04
Breiteneder-Aigner, Helene, Fazekas Tamás, Stummer Karin
PatientInnensicherheit durch Gerätekompetent. Im St. Anna Kinderspital wurde
besonderes Augenmerk auf die Forderungen des Medizinproduktegesetzes 1996
idgF gelegt. Dank dieser Umsetzung wird Sicherheit sowohl für die PatientInnen als
auch für die MitarbeiterInnen gewährleistet. Österreichische Pflegezeitschrift,
2013/10

Jesse,
Maria:
''5 Jahre GuKG und BKKÖ - Ein Resümee'' PROCARE; Heft 12, Dezember 2003; S.
22-24
Überlegungen zur Situation der Pflege unter dem Aspekt
der Professionalisierung Fachbeitrag. Ö Pflege-Zeitschrift; 55.Jg., Nr. 5, 2002. S 31-
33
Göth, Hedwig: "nicht dem Leben mehr Tage hinzufügen, sondern den Tagen mehr
Leben geben!" Ö Pflege-Zeitschrift; 60.Jg., Nr. 2, 2007
Kressl, Ingrid: PatientInnen- und Bezugspersonenfocusierter Pflegeprozess.
Projektarbeit zur Erlangung des Abschlussess der Weiterbildung für basales und
mittleres Management. 2008 Linz
Körber, Erna:
Palliativbetreuung im Akutspital aus Sicht der Pflegeperson. Ö Pflege-Zeitschrift;
59.Jg., Nr. 4, 2006
Wenn alles getan ist, ist noch vieles zu tun. Der Übergang von der Kurativpflege zur
Palliativpflege. Abschlussarbeit Weiterbildung Palliativpflege 2004 Wien
Der Jugendliche als Patient im Kinderkrankenhaus und die Möglichkeiten einer
adäquaten Begleitung und Betreuung. Abschlußarbeit zur Weiterbildung für
Führungsaufgaben. 2001 Mödling

Madl
, Gudrun: Palliative Betreuung von Kindern und Jugendlichen am Beispiel des
externen onkologischen Pflegedienstes im St. Anna Kinderspital – Wien. Wien Univ.,
Dipl.-Arb., 2005
Schwarz, Brigita: „Patientenedukation kompakt“ – Ein Fachbuch für die
Implementierung der ÖNORM K 1210. Ö Pflege-Zeitschrift, 64. Jg., Nr. 6/7, 2011;
S24-27

Stricker,
Manuela: Jugendliche in der pädiatrischen Onkologie. Ö Pflege-Zeitschrift;
60.Jg., Nr. 2, 2007; S. 18-22
Wachter,
Annette: Angehörigenberatung. Wie Beratung in der Kinderkrankenpflege
gelingt. Ö Pflege-Zeitschrift; 61.Jg., Nr. 8/9, 2008; S.15-19

Weissenbacher, Margret:
Wir nehmen uns Zeit für ein Gespräch. Das Mitarbeiterinnengespräch als wichtiges
personalentwicklungs- und Führungsinstrument – ein Erfahrungsbericht. Ö Pflege-
Zeitschrift; 60.Jg., Nr. 11, Nov. 2007; S.8-12
Pflegediagnosen adaptiert für die Kinder- und Jugendlichenpflege. Österreichische
Pflegezeitschrift April 2005
Wöll-Reichert, Ingrid: Temperaturmessmethoden in der Kinderkrankenpflege – Die
Umsetzbarkeit einer forschungsgestützen Handlungsrichtlinie und Erhebung der
Entscheidungsfindungspraxis. Wien Univ., Dipl.-Arb., 2009

Wunder
, Karin: Sondersituationen im Leben eines Diabetikers.
Diabetesberaterausbildung 2006 AZW Innsbruck

Source: http://www.stanna.at/media/documents/Fachartikel_2013_12.pdf

easysens.name

Funk-Raumfühler rel. Feuchte/TemperaturWireless Room Sensor Humidity/Temperature DE - Datenblatt Technische Änderungen vorbehaltenStand 21.11.2008 EN - Data Sheet Subject to technical alteration Anwendung Application Batterieloser Funk-Raumfühler zur Temperatur- und Lüftungsregelung inBattery-less radio room sensor for temperature and ventilation control inVerbindung mit den Em

Publication list of the last 5 years, dr

Publication list of the last 5 years, Dr. Gerhard Laux Schlee M, Schuhmacher M, Hölzel M, Laux G and Bornkamm G W. c-MYC Impairs Immunogenicity of Human B Cells Adv. Cancer Res. 97: 167-188, 2007. Schlee M, Hölzel M, Bernard S, Mailhammer R, Schuhmacher M, Reschke J, Eick D, Marinkovic D, Wirth T, Rosenwald A, Staudt L M, Eilers M, Baran- Marszak F, Fagard R, Feuillard J, Laux G and B

Copyright © 2010-2014 Sedative Dosing Pdf