Pharmacie sans ordonnance livraison rapide 24h: acheter viagra en ligne en France.

Hinweise für den umgang mit lithium- akkus ( lipo und life )

Sicherheitshinweise für den Umgang mit

Allgemeine Hinweise
Der Elektrolyt reagiert mit Sauerstoff. Daher muss die Zelle luftdicht bleiben. Also alle mechanischen Beschädigungen
vermeiden, die die Hülle ( Alu-Laminat-Film bzw. Alubecher ) der Zelle durchlässig macht. Fallen lassen oder Verbiegen können
zu einem inneren Kurzschluss führen. Erhitzung über 60 Grad C wird den Innendruck erhöhen und bei LiPos die
Verschweißung der Hülle aufreißen. Deshalb unbedingt Kurzschluss, Eintauchen in Wasser, zu langes Löten der Pole, zu hohe
Entladeströme und Ähnliches vermeiden. Zellen niemals Feuer aussetzen. Vor Kindern sicher aufbewahren. Feuerfeste
Lagerung in Keramiktöpfen ist ratsam. Optisch abnormal erscheinende oder riechende Zellen sofort feuerfest und gut gelüftet
(evtl. giftige Gase!) lagern. Defekte Zellen komplett entladen und als Sondermüll entsorgen.
Tückisch ist, dass eine Schädigung erst Stunden später Folgen zeigen kann. Deshalb im Zweifel brandsicher lagern und
beobachten.
Laden
Nur geeignete Ladeprogramme verwenden. Die maximale Abschaltspannung beträgt bei LiPo 4,23V / LiFe 3,65V. Bei in Reihe
geschalteten Zellen müssen diese gleichmäßig diese Spannung erreichen. Dazu Balancer/Equallizer einsetzen. Max. Konstant -
Ladestrom am Anfang 1 C, dann 2 bis 4 C ( je nach Typ verschieden ). Die Ladedauer wird bei 1C um 80 Min betragen. Ein
großer Vorteil der LiXX ist, dass sie nicht unmittelbar vor dem Einsatz geladen werden müssen, sondern z.B. in aller Ruhe am
Tag vorher. Die Selbstentladung ist sehr gering (5% im Jahr bei 5°C).
Entladen
Höchstzulässige Entladeströme ( z.B. 30° C gleich 30 mal Kapazität in Ampere ) nur einige Sekunden und bei
Betriebstemperatur (> 20° C ) zulassen. Die Dauerströme sollten nur ca. 2/3 betragen. Lieber einen Akku mit größerer Kapazität
einsetzen. Starke Erwärmung ( über 50° C ) und Ausnutzen der Betriebsgrenzen debalancieren die Zellen. Unter Last darf die
Zellenspannung für wenige Sekunden bis auf 2,7V LiPo / 1,8V LiFe fallen. Danach beginnt Schädigung und Kapazitätsverlust.
Volle Kapazität ist nur bei Entladung < 0,5° C zu erwarten. Geringere Leistung bei < 20° C Zellentemperatur einplanen. Wird die
Kapazität nur zu 80% genutzt und ein neuer Akku 2 Zyklen schonend „eingefahren“, verlängert sich die Lebensdauer deutlich.
Lagern
Akkus aus Alterungsgründen zu ca 50 % geladen kühl lagern. Die Spannung jeder Zelle soll ca. 3,84V LiPo / 3,3V LiFe
betragen. Die Lagerung in vollem oder entladenem Zustand über wenige Tage hinaus ist zu vermeiden. Zur Kontrolle
gelegentlich die Einzelzellenspannungen ohne Last messen. Sie sollen nicht mehr als 5/100 Volt untereinander differieren. Ein
LiPo voll geladen auf die Heizung (40° C) gelegt, ist in wenigen Wochen unbrauchbar. Derselbe LiPo bei Lagerspannung im
Kühlschrank ( 5° C ) verliert im Jahr nur 2% Kapazität. Die Lebensdauer ist also nicht nur vom Betrieb, sondern auch sehr von
der Lagerung abhängig.
Garantieausschluss
Alle Akkus werden durch uns vor Auslieferung auf offensichtliche Schäden überprüft. Da durch uns die richtige Lagerung und
Entladung des Akkus nicht überwacht werden kann, wird jegliche Garantie vorsorglich ausgeschlossen. Es sei denn, Sie weisen
Fehler im Auslieferungszustand nach.
Haftungsausschluss
Lithium-Polymer und Lithium-Eisenphosphat Akkus stellen Energiespeicher dar, für deren Umgang spezielle Kenntnisse aus
Sicherheitsgründen unumgänglich sind. Da wir weder die Einhaltung der Montage- und Betriebsanleitung in Zusammenhang mit
dem Modell, noch die Bedienung und Methoden bei Installation, Betrieb, Verwendung und Wartung des Modells nebst
zugehöriger Elektronik überwachen können, übernehmen wir keinerlei Haftung für Verlust, Schäden oder Kosten, die sich aus
der fehlerhaften Verwendung und dem Betrieb ergeben oder in irgendeiner Weise damit zusammenhängen.
Wir bitten Sie als Käufer Folgendes zu akzeptieren:

Sie machen sich mit den Sicherheitshinweisen vertraut und wenden sie konsequent an. Sie halten die obenstehenden Betriebsgrenzen zuverlässig ein. Sie verzichten auf jede Haftung des Verkäufers für Schäden aller Art über den Kaufpreis des Akkus hinaus. Sie beachten die Bestimmungen für die Entsorgung gemäß der europäischen Richtline für Elekro- und Elektro- Altgeräte. (WEEE). Hinweis: Bei der Entsorgung wenden Sie sich bitte an den Recyclinghof in Ihrer Gemeinde-/ Stadtverwaltung

Source: http://forum.rc-hobbystar.eu/pdf/SicherheitshinweiseLi-PoAkkus.pdf

Microsoft word - eva francesca franchino il conflitto costruttivo _1_ _2_

Eva Francesca Franchino Il conflitto costruttivo: una manciata di riflessioni di filosofia pratica sul metodo di mediazione di Friedman e Himmelstein. “L’uomo è nato libero, ma ovunque è in catene” Hegel con il suo metodo dialettico aveva già delineato la ricchezza e la positività che si deve trarre dal conflitto. Nel movimento dialettico considerabile in modo unitario poiché de

Analyse_ifak_auf studie santésuisse_definitif_d

IFAK Verein Bözingenstrasse 162 2500 Biel 6 Margenkürzungen für Apotheken und Grossisten santésuisse-Studie manipuliert die Realität Die am 23.11.2011 von santésuisse veröffentlichte Studie über die Handelsmargen Medikamente in der Schweiz basiert auf zweifelhaften Methoden, beinhaltet gravierende Fehler und zieht irreführende Schlüsse. Die angewendete Methodik ist wissenschaftlich n

Copyright © 2010-2014 Sedative Dosing Pdf